Referenzprojekte

Wildpark–Haus Das Wildpark-Haus ist ein Geschenk der Ria & Arthur Dietschweiler Stiftung an den Wildpark Peter und Paul in St.Gallen.
Es wurde im Juni 2012 eröffnet und dient in erster Linie der Informationsvermittlung an Schulklassen und interessierte Gruppen.
Der Besuch des Wildparks kann damit sinnvoll ergänzt werden.

 

 

 

Kultur Der Stiftsbezirk St. Gallen bildet den Rahmen für verschiedene durch uns geförderte Kulturanlässe. Dazu gehören Konzerte der St.Galler DomMusik wie etwa VESPERAE mit mehrchörigen Werken aus dem
17. Jahrhundert und die CAECILIENVESPER von Alessandro Scarlatti sowie die Ausstellung ‚Vedi Napoli e poi muori‘ im Stiftsarchiv.

Bildung An der Kantonsschule am Burggraben in St.Gallen ermöglichen wir die Einführung des International Baccalaureate (IB). Dieses Diplom kann zusätzlich zur kantonalen Maturität erworben werden. Es geniesst einen ausgezeichneten Ruf und wird von Universitäten weltweit anerkannt.

 

 

 

Soziales Im Zentrum Wiitsicht in Trübbach konnte die Pflegewohngruppe in Betrieb genommen werden. Ein zusätzliches Angebot des Zentrums Wiitsicht für an Demenz erkrankte Menschen, denen damit ein Leben in familiärem Rahmen ermöglicht wird. Das Gelände rund um das Gebäude erforderte eine demenzgerechte Gestaltung, deren finanzieller Bedarf durch die Ria & Arthur Dietschweiler Stiftung gedeckt wurde.

Am Institut für Angewandte Pflegewissenschaft der Fachhochschule St.Gallen unterstützen wir die Erarbeitung, Verbreitung und Anwendung der Projekte Mobilitätsförderung bei Menschen mit Demenz:
– Wandern für Menschen, die daheim leben
– Basale Stimulation im Pflegeheim